Zeche Nachtigall und Muttental

Der GeoPark Ruhrgebiet hat für die Zeche Nachtigall und das Muttental in Witten Kindermaterial entwickelt. Es umfasst ein Buch und zwei Rallyes, die dazu dienen, die geologischen Grundlagen und die Bergbaugeschichte der Region zu vermitteln. Beides richtet sich an die Altersgruppe von 8-12 Jahren und eignet sich auch gut für den Einsatz an Schulen: Die Rallyes, um vor Ort das Interesse der Kinder wecken, das Buch, zur Vermittlung der heimatgeschichtlichen Zusammenhänge bei der Nachbereitung in der Klasse.

Rallye durch das Muttental
Rallye durch das Muttental
Rallye durch die Zeche Nachtigall
Rallye durch die Zeche Nachtigall

Rallyes durch die Zeche Nachtigall und das Muttental für Kinder

Eine Rallye führt durch die Zeche Nachtigall, die andere durch das Muttental. Jede davon ist an einem Vormittag gut zu bewältigen. Bei gutem Wetter empfiehlt sich die landschaftlich sehr schöne Muttentalrallye. Sie startet am Steinbruch Dünkelberg und führt als Rundweg zu vielen Stationen des Bergbaurundwegs und der Burgruine Hardenstein. Die Rallye durch die Zeche Nachtigall kann auch bei schlechterem Wetter durchgeführt werden, da die meisten Stationen überdacht sind. Um alle Fragen zu beantworten, sollte auch an einer Stollenführung teilgenommen werden, für Kinder sicherlich ein Höhepunkt des Besuches. Die Kinder benötigen weder Vorwissen noch Hilfe durch Erwachsene und müssen in der Regel auch nicht die Tafeln mit den Erklärungen lesen. Hilfsmittel sind, abgesehen von einem Stift, nicht erforderlich. Die Rallyes sind als Download verfügbar, können jedoch auch als DIN A5-Hefte auf der Zeche Nachtigall für jeweils 1,50 € gekauft werden.

Rallye durch das Muttentall: Strecke und Stationen
Rallye durch das Muttentall: Strecke und Stationen

Von Löchern im Berg und Bergen im Tal

Stimmt es wirklich, dass ein kleiner Junge die Kohle entdeckt hat? Warum heißt es Bergbau, wo doch eigentlich Löcher gegraben wurden? Was sind matte Wetter und wozu brauchte die Zeche Nachtigall Dampf? Diese und andere Fragen erörtern der Erdteufel, der Lebensgeist, das Wasserweib und der Erdteufel auf einem Spaziergang auf dem Bergbaurundweg im Muttental und einem Besuch im Industriemuseum Zeche Nachtigall. Dabei vermitteln sie den Kindern fast beiläufig die Bergbaugeschichte, von der Entstehung der Kohle vor etwa 300 000 Jahren, über die frühen Kohlegräber und den Stollenbergbau, bis hin zu den ersten Tiefbauzechen und den Kleinzechen der 1950er Jahre. Jede der 48 Seiten ist mit farbigen Zeichnungen versehen. Sie lockern den Text auf, liefern zusätzliche Sachinformationen und tragen so zum Verständnis bei. Das Kinderbuch ist zum Preis von 5 € auf der Zeche Nachtigall erhältlich oder kann beim Pfeil-Verlag bestellt werden.

Nach oben

Downloads

Aufgaben
(1,71 MB)
Rallye durch das Muttental
Dokument
Strecke und Stationen
(237 KB)
Rallye durch das Muttental
Aufgaben
(2,12 MB)
Rallye durch die Zeche Nachtigall