Flöz Wasserfall

Geostop 36 der GeoRoute Ruhr

Lewackerstraße, Bochum

Der Aufschluss liegt auf dem ehemaligen Bergwerksgelände Vereinigte Dahlhauser Tiefbau und jetzigem Freizeitgelände Chursbusch an der Lewackerstraße. Auf der Lewackerstraße befindet sich ca. 200 m südlich der Schwimmbrücke über die Ruhr ein Parkplatz. Von dort aus erreicht man nach ca. 300 Metern Fußweg den Aufschluss. Mit dem Bus ist der Aufschluss entweder von Norden über die Bushaltestelle Schwimmbrücke an der Leewackerstraße oder von Osten über die Bushaltestelle Winzer Straße zu erreichen. In beiden Fällen bleibt ein Fußweg von ca. 500 Metern.

Der Aufschluss öffnet Blicke in die Erdgeschichte, z.B. in die Entstehungszeit des Oberkarbons, in der die Kohle führenden Schichten noch horizontal abgelagert wurden, in die Faltungsphase am Ende der Karbonzeit sowie in die Entstehung der heutigen Landoberfläche in der Quartär-Zeit, beginnend vor etwa 2 Mio. Jahren und besonders nach der letzten Eiszeit ab 10000 Jahre vor heute. Der obere Teil des Aufschlusses zeigt die quartäre Verwitterungszone des Karbongesteins, in dem sich auch ein Hakenschlag befindet. In den eiszeitlichen Auftauphasen geriet der lehmige Boden schon bei sehr geringen Hangneigungen ins Fließen und „bog“ so das Flöz um. Der Aufschluss ist eine weitere Attraktion auf dem Bergbauhistorischen Lehrpfad und der GeoRoute Ruhr.

(Engelbert Wührl)

Nach oben

Exkursionen und Führungen

Stadt Bochum

Downloads

Infotafel 2.3 MB
Flöz Wasserfall
Infotafel
metropoleruhr.de #Geopark Ruhrgebiet #Geopark entdecken #Geotope #Flöz Wasserfall