Workshopangebot des GeoPark Ruhrgebiet e.V. und der GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung

25.09.2017

Krefeld/Ennepetal. Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2016/2017 – Meere und Ozeane – führt die GeoUnion in Zusammenarbeit mit dem GeoPark Ruhrgebiet am 17. November 2017 von 10-17 Uhr einen Workshop mit dem Titel „Das Ruhrgebiet und das Meer – erdgeschichtliche und aktuelle Erkundungen“  durch. Darin  sollen Aspekte der Meereskunde und Meeresforschung an Akteure der Natur- und Erlebnispädagogik im Binnenland vermittelt werden. Veranstaltungsort ist das Infozentrum des GeoPark Ruhrgebiet in Ennepetal. 

Die Vorträge werden Dr. Manfred Brix von der Ruhr-Universität Bochum und Dr. Manja Voss vom Museum für Naturkunde in Berlin halten. Neben einem praktischen Teil ist auch eine Führung durch die Kluterthöhle vorgesehen. Den Teilnehmern/-innen entstehen keine Kosten.

Das genaue Programm finden Sie auf der Internetseite des GeoPark Ruhrgebiet www.geopark-ruhrgebiet.de. Anmeldungen bei Katrin Schüppel, schueppel(at)gd.nrw.de, Tel: 02151-897-455.

Hintergrundinformationen:

Am 26. Mai 2004 haben der Geologische Dienst NRW und der damalige Kommunalverband Ruhrgebiet (heute Regionalverband Ruhr) den Verein GeoPark Ruhrgebiet e.V. als Träger des GeoParks ins Leben gerufen. Zu den Zielen des Geoparks gehören u.a. der Schutz und Erhalt des geowissenschaftlichen und montanhistorischen Erbes, Umweltinformation und  -bildung durch Erschließung und Präsentation von Geotopen und die Entwicklung eines themenbezogenen Ausflugstourismus als Beitrag zur landschaftlichen Regionalentwicklung.

Pressekontakt:

Katrin Schüppel, GeoPark Ruhrgebiet e.V., Tel. 02151 897-455/-457, www.geopark-ruhrgebiet.de

Mehr Informationen unter www.geopark-ruhrgebiet.de

Nach oben

metropoleruhr.de #Geopark Ruhrgebiet #Presse